Tipps für Familien

Auf zum Wasen!

Das traditionsreiche Cannstatter Volksfest erwartet Sie.

Tipps für Familien

Das Cannstatter Volksfest und sein kleiner Bruder, das Stuttgarter Frühlingsfest, zeichnen sich durch ihre Familienfreundlichkeit aus. Allein die große Anzahl von Betrieben, die speziell Kinder aller Altersgruppen anspricht, belegt dies.

Familientag immer mittwochs

Die beliebten Familientage sind schon lange gute Tradition: Immer mittwochs bieten Schausteller, Wirte und Marktkaufleute ganztägig ermäßigte Preise auf viele ihrer Attraktionen an. Zudem warten auf die kleinen Besucher zahlreiche Überraschungen. Ob Kinderschminken, Clowns, Märchenkarussell oder eine Kindereisenbahn für die Kleinsten – auf dem Volksfest gibt es für jedermann viel zu erleben.

Kindermenüs

Viele Betriebe wie auch die großen Festzelte bieten spezielle Kinderteller an.

Kinderfahrgeschäfte

Bei vielen Betrieben können Eltern ihre Kinder kostenlos zur Betreuung begleiten – die Schausteller freuen sich auf Ihren Besuch.

Wickelräume

Neben den kostenlosen Toiletten gibt es an verschiedenen Stellen Wickelräume.

Kindersammelstelle

Das Deutsche Rote Kreuz hat seit vielen Jahren eine Kindersammelstelle eingerichtet. Dort werden verloren gegangene Kinder betreut und können von Ihren Familien abgeholt werden.

Spannendes Familienprogramm

Ein besonderes Highlight für Familien ist unter anderem der Volksfestumzug am ersten Festsonntag, bei dem bis zu 3.500 Mitwirkende, Traktoren, alte Handwerkszünfte und vor allem viele Tiere zu bestaunen sind.

Zugang zum Wasen

Wer vom Bahnhof Bad Cannstatt aus zum Volksfest läuft, für den empfiehlt es sich, den Wasen über die Unterführung an der Elwertstraße zu betreten. Diese verfügt über eine Kinderwagenrampe.